Warum ist eine Goldhamster Toilette sinnvoll?

In der freien Wildbahn graben Hamster unterirdische Bauten, die aus verschiedenen Kammern bestehen. Dabei gibt es auch ein Raum für das kleine Geschäft.
In ihrem Käfig suchen sie sich daher ebenfalls eine bestimmte Ecke zum Urinieren aus. Eine Toilette für den Goldhamster ist vorteilhaft, um diese Ecke leicht zu reinigen. So bleibt die Hygiene erhalten, ohne dass man stets das gesamte Gehege säubern muss.

So sieht eine optimale Goldhamster Toilette aus

  • Ideal ist eine Toilette, die in einer Ecke aufgestellt werden kann
  • Alternativ kann man eine eckige Schale verwenden
  • ein Modell mit niedrigen Einstieg und tieferem Hinterteil ist optimal
    • Der Goldhamster kann leicht hineinkrabbeln
    • Der Urin wird zuverlässig aufgefangen und spritzt nicht heraus
  • Empfehlenswert ist eine Größe von mindestens 12 cm, damit sich das Tier nicht eingeengt fühlt.
  • Toiletten aus Keramik sind stabiler als die Modelle aus Plastik. Sie können nicht zernagt werden.
  • Ein Modell mit Dach gibt dem Tier zudem ein größeres Sicherheitsgefühl.
  • Idealerweise befüllt man die Toilette mit Sand

So geht der Goldhamster auf die Toilette

Sollte der Goldhamster die Toilette nicht sofort annehmen, gibt man am besten etwas Einstreu aus der Ecke, in die er normalerweise uriniert hinein. Er wird den typischen Geruch wiedererkennen und das Klo eher benutzen. Zusätzlich säubert man die Stelle, aus der die Streu genommen wurde und befüllt sie mit frischen Spänen, um den Hamster das Pinkeln auf den Boden abzugewöhnen.
Praktisch ist es ebenfalls, die mit Sand gefüllte Schale direkt neben das Häuschen zu stellen, da die Nager oft in der Nähe ihres Schlafplatzes urinieren. Noch besser ist ein großzügiges Mehrkammerhaus, in dem die Toilette für den Goldhamster untergebracht wird.
hamstertoilette-mehrkammerhaus-nahe-schlafplatz

Die richtige Reinigung

Die Toilette des Goldhamsters sollte man etwa alle 2 Tage reinigen, um Geruchsbelästigungen zu vermeiden. Es genügt den feuchten Sand mit einem Küchentuch oder einer kleinen Schaufel auszulöffeln und etwas neuen Sand nachzufüllen. So kann man nebenbei noch sparen.
hamster-toilette-saeubern-reinigen
Dennoch ist es sinnvoll, im Rahmen einer vollständigen Käfigreinigung die gesamte Toilette zu entleeren und mit heißem Wasser auszuwaschen.

Toilette zur Aktivitätszeit reinigen

Gerade, wenn sich die Goldhamstertoilette in einem Mehrkammerhaus befindet, sollte die Reinigung während der Aktivitätszeit erfolgen. So stresst man den kleinen Kerl nicht.

Goldhamster Toilette für eine leichtere Kontrolle des Urins

Eine Toilette für den Goldhamster erleichtert auch die Kontrolle, ob das Tier gesund ist. Setzt es zum Beispiel viel mehr Urin als üblich ab, kann Diabetes dahinterstecken. Auch blutige und übel riechende Ausscheidungen können Hinweise auf mögliche Blasen- oder Nierenerkrankungen sein.

Häufige Fragen

Mein Hamster pinkelt ins Laufrad, was kann ich machen?
Leider wird es kaum möglich sein, ihm das abzugewöhnen. Ihm den Gang auf die Goldhamster Toilette anzugewöhnen, hilft aber zumindest, dass es etwas weniger wird. Ein Holzlaufrad mit einer unschädlichen Lackierung verhindert zudem das Eindringen ins Material und eine leichtere Säuberung.
Mein Hamster pinkelt ins Sandbad, was kann ich machen?
Du kannst Sand aus dem Sandbad in seine Hamster Toilette schütten. Die Schale zur Fellpflege stellst du etwas weiter weg vom Nest. Goldhamster mögen in der Regel keine langen Laufwege vom Bett aufs Klo.
Wie viel pinkeln Hamster täglich?
Dafür, dass Goldhamster relativ wenig Flüssigkeit zu sich nehmen, urinieren sie recht häufig. Bekommt das Tier viel Saftfutter, erhöht sich die Menge natürlich. Im Allgemeinen kann man davon ausgehen, dass es die Toilette mehrmals am Tag nutzt.

Weitere interessante Themen

  • Hilfe, mein Goldhamster beißtWarum beißen Goldhamster? Ein Goldhamster beißt in der Regel nicht ohne Grund zu. Vielmehr ist es ein Zeichen, dass er Angst hat und sich gestresst fühlt. Viele Situationen, die der Mensch als schön empfindet, können…
  • Ernährung des GoldhamstersDer Goldhamster hat in der freien Wildbahn einen sehr umfangreiches Futterangebot. Daher ist es sehr wichtig, dass er in unserer Obhut ebenfalls richtig ernährt wird. Hier findest du alles was es bei Futter zu beachten…
  • Sandbad für den GoldhamsterDas Sandbad ist ein unbedingt Bestandteil eines Hamsterkäfiges. Es dient dem Hamster zur Fellpflege und verhindert Parasitenbefall. Hier erfährst du alles was du beim Sandbad und dem dazugehörigen Sand beachten solltest.