So badet ein Hamster

Goldhamster baden nicht im Wasser, sondern im Sand. Bei dieser Pflege wälzen sie sich ausgiebig auf dem Rücken und scharren mit den Pfötchen. Das Sandbad wird ihnen in einer mit Sand gefüllten Schale oder in einem entsprechenden Artikel aus dem Fachhandel angeboten. Es dient als zusätzliche Wohlfühleinrichtung und sollte unbedingt Bestandteil eines Goldhamsterkäfiges sein.

Darum ist ein Sandbad wichtig

Ein Sandbad für den Goldhamster dient in erster Linie zur Fellpflege. Beim Herumwälzen gibt der Hamster überschüssiges Fett an die Sandpartikel ab, die anschließend leicht abgeschüttelt werden können. Auch Schmutz und Ungeziefer werden auf diese Weise entfernt.
Der Goldhamster schützt sein Fell somit vor dem Verfilzen und beugt Hautproblemen vor. Durch das Buddeln in der Schale erhalten die Krallen ebenfalls eine gute Pflege.

Stressabbau im Sandbad

Außerdem kann der Goldhamster durch das Baden im Sandbad Stress abbauen. Zudem sorgt es für Abwechslung im Hamsterkäfig.

Das richtige Sandbad für Goldhamster kaufen

Wichtige Faktoren bei  Kauf

Folgende Faktoren sind wichtig beim Kauf eines Sandbades:

  • Goldhamster benötigen ein Sandbad, das mindestens einen Durchmesser von 30 cm aufweist
  • die Tiere mögen es, wenn es tief mit Sand befüllt ist

Achtung vor dem Untergraben des Sandbades

Es ist wichtig bereits beim Einstreuen darauf zu achten, dass die schwere Schale nicht untergraben werden kann. Anderenfalls kann es zu bösen Unfällen kommen. Das Sandbad steht daher am besten direkt auf dem Boden.

Geschlossenes oder offenes Sandbad?

Im Handel gibt es geschlossene und offene Sandbäder zu kaufen. Offene Modelle haben den Vorteil, dass die Luftzufuhr nicht eingeschränkt ist. Zudem lässt sich so besser beobachten, wann der Hamster neuen Sand braucht. Empfehlenswert ist zum Beispiel die Elmato Buddelkiste, die ausreichend Platz bietet.

Elmato Buddelkiste
Preis: --
(Stand von: 2020/08/11 6:27 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
0 neu0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Einige Hamster bevorzugen allerdings eine Überdachung beim Baden. Sie fühlen sich somit sicherer, da keine Gefahr von oben droht. Außerdem wird der Sand nicht so schnell aus der Schale gescharrt. Ein gutes Modell ist etwa das Sandbad von Getzoo.

Getzoo Sandbad
Preis: 24,33 €
(Stand von: 2020/08/11 6:27 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Sie sparen: 1,15 € (5%) (5 %)
1 neu von 24,33 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Weidenbrücke als Versteckmöglichkeit

Möchte man dem Goldhamster bei einem offenen Behälter eine Versteckmöglichkeit anbieten, kann darüber auch eine gebogene Weidenbrücke gestellt werden.

Kontrollpunkte beim Kauf eines Sandbades

  • Hat das Sandbad die richtige Größe (mind. 30cm Durchmesser), damit sich der Goldhamster ausreichend herumwälzen kann?
  • Passt es ohne anzuecken in den Käfig?
  • Sind die verwendeten Materialien unbehandelt, ordentlich verarbeitet und sind Verletzungsrisiken ausgeschlossen?
  • Bei geschlossenen Modellen: Ist eine gute Belüftung gewährleistet und kann der Goldhamster problemlos einsteigen?

Der passende Sand für das Sandbad

Chinchilla Sand

Optimal für das Sandbad ist der im Fachhandel erhältliche Chinchilla-Sand. Dieser wird aus Bimsstein erzeugt und ist sehr feinkörnig. Die meisten Produkte haben eine helle Farbe, was den Vorteil hat, dass Verunreinigungen schneller ins Auge fallen.
Gut geeignet für den Goldhamster ist beispielsweise dieser Chinchilla Sand.
Chinchillasand, 5 kg
Preis: 13,99 €
(Stand von: 2020/08/12 10:21 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
2 neu von 13,99 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Vogelsand

Herkömmlicher Vogelsand ist jedoch nicht empfehlenswert, da er zu viel Muschelgrit und andere scharfkantige Stücke enthält, die dem Fell schaden. Im Notfall kann er allerdings ausgesiebt und anschließend verwendet werden.

Sandkastensand

Vom Sand aus dem Sandkasten ist auf jeden Fall abzuraten, da die Körner nicht abgerundet sind und Spliss verursachen können. Grober Quarzsand nimmt keine Feuchtigkeit auf und ist ebenfalls ungünstig.

Wechseln des Sandes

Das Sandbad muss nicht zwangsläufig jeden Tag gereinigt und mit neuem Sand befüllt werden. Es kommt vielmehr auf die Vorlieben des Goldhamsters an. Scharrt er viel herum und entleert den Behälter in kurzer Zeit, ist ein häufigeres Hinzufügen von Sand notwendig.
Zudem haben einige Hamster die Angewohnheit, ihr Geschäft im Sandbad zu erledigen. Dann kann es sogar passieren, dass der Sand mehrmals am Tag ausgetauscht werden muss, um eine Geruchsbelästigung zu vermeiden. Zum Glück ist dies eher selten der Fall.

Weitere interessante Themen

  • Hilfe, mein Goldhamster beißtWarum beißen Goldhamster? Ein Goldhamster beißt in der Regel nicht ohne Grund zu. Vielmehr ist es ein Zeichen, dass er Angst hat und sich gestresst fühlt. Viele Situationen, die der Mensch als schön empfindet, können…
  • Toilette für den GoldhamsterWarum ist eine Goldhamster Toilette sinnvoll? In der freien Wildbahn graben Hamster unterirdische Bauten, die aus verschiedenen Kammern bestehen. Dabei gibt es auch ein Raum für das kleine Geschäft. In ihrem Käfig suchen sie sich…
  • Der GoldhamsterGoldhamster - Kleiner Nager mit großer Zukunft als Heimtier Wer hat nicht gerne einen kleinen Kameraden zu Hause, der ihn liebevoll mit seinen Knopfaugen anschaut und mit seinem weichen Näschen beschnüffelt? Der sich aus der…